Zurück zur Startseite

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Fachkraft für Datenschutz in Marburg


Zertifizierter Datenschutzbeauftragter in Marburg, Datenschutz für Artzpraxen in Marburg, Datenschutz für Zahnärzte in Marburg, Datenschutz für Ärzte in Marburg, Datenschutz für Zahnarztpraxen in Marburg, Datenschutz für kleine Unternehmen in Marburg, Datenschutz für Handwerker in Marburg, Datenschutz in Marburg, Datenschutz in Lahntal, Niederweimar, Ebsdorfergrund, Cölbe, Kirchhain, Datenschutzbeauftragte in Marburg, Datenschutzbeauftragte in Hessen

Zurück zur Startseite






Datenschutzbeauftragter-Marburg.de  

 
   
Meine Tätigkeiten als externer Datenschutzbeauftragter und
Ihre Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten

Ich weiß, es kann nerven, viel Text lesen zu müssen. Dennoch bitte ich Sie, alle auf dieser Seite befindlichen Informationen in Ruhe durchzulesen, wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert sind! Dann sind viele Ihrer möglicherweise bislang noch vorhandenen Fragen nämlich mit Sicherheit bereits geklärt...


Wenn Sie sich (insbesondere nach dem Lesen der anderen Kapitel) dafür interessieren, mich ggf. als externen Datenschutzbeauftragten zu beauftragen, so bitte ich Sie, mich per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Denn zunächst sollten wir unbedingt grob ausloten, was bei Ihnen in Sachen Datenschutz erforderlich ist (wonach sich dann auch die genauen Kosten richten) und - was ich persönlich sehr wichtig finde - ob die "Chemie" stimmt.
Im Umkehrschluss heißt das auch, dass ich nicht einfach blindlinks jedes "Engagement" als Datenschutzbeauftragter annehme. Daher handelt es sich bei den unten genannten Preisangaben auch nur um grobe Cirka-Beträge bzw. Richtwerte, die aber von Einzelfall zu Einzelfall variieren. Das erste Kennenlern-Treffen mit "Auslotungs-Gespräch" kostet Sie selbstverständlich NICHTS - außer ggf. einen Kaffee, wenn Sie gerade einen übrig haben...


Was ich als externer Datenschutzbeauftragter für Sie tun kann:

Wenn wir uns bei unserem "Kennenlern-Treffen" sympathisch sind, beide Seiten das Gefühl haben, dass ich der richtige Mann für Sie bin (natürlich nur in Bezug auf den Datenschutz!), ich mich der Aufgaben gewachsen sehe, die in Ihrer Praxis oder Ihrem Unternehmen auf mich zu kämen, und wir uns bezüglich der Formalien und der Kosten einig sind, helfe ich als externer Datenschutzbeauftragter unter anderem sehr gerne bei den folgenden Dingen und Maßnahmen bzw. kümmere mich darum:

- Ernennung zum Datenschutzbeauftragten
(Vertrag, Ernennungsformular, Hilfe bei der Meldung bei zuständiger Behörde)
- Bestandsaufnahme der Datenverarbeitung
(technische Verfahren etc.)
- Mitteilung relevanter Maßnahmen und Prozesse
, die durchgeführt werden sollten
(Informationspflichten etc.)
-
Erstellung/Bearbeitung der Datenschutzerklärung Ihres Unternehmens (bzw. Ihrer Praxis oder Ihres Vereins)

- Erstellung/Bearbeitung gesonderter Datenschutzerklärung für Ihre Webseite
- Ggf. Erstellung der Datenschutzerklärung für Ihre Mitarbeiter/innen (wenn Mitarbeiter/innen vorhanden sind)
- Ggf. Erstellung von Mitarbeiter-Einwilligungen zur Veröffentlichung von Mitarbeiter-Fotos und -Daten 
- Ggf. Erstellung der Verpflichtungserklärung der Mitarbeiter/innen auf das Datengeheimnis  
- Ggf. Erstellung/Bearbeitung von Kunden- oder Patienten-Einwilligungen
- (z.B. für Datenweitergabe an ein Abrechnungsbüro, Recall-Service beim Zahnarzt, Model-Release beim Fotografen etc.)
- Erläuterungen zu Auftragsverarbeitung und Hilfe beim Erstellen von Auftragsverarbeitungsverträgen
- Erläuterungen zu Betroffenenrechten
- Erläuterungen zu Beschäftigtendatenschutz
(wenn Mitarbeiter/innen vorhanden sind)
-
Ggf. Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter/innen zum Thema Datenschutz 
-
Erstellung/Bearbeitung des Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
- (gesondert für jede Verarbeitungstätigkeit, wie z.B. 'Kunden-/Pateienten-Stammdaten', 'Behandlungsakte', 'Honorarabrechnung',
- 'Forderungsdurchsetzung', 'Recall-Service', 'Werbung', 'Bewerbungsverfahren', 'Beschäftigung und Ausbildung', 'Zeiterfassung', 'Gehaltszahlung',
- 'Urlaubsgewährung', 'Krankheitsfehlzeiten', 'Schwangerschaft/Mutterschutz', 'Elternzeit', 'Beschäftigungsbeendigung' und und und...)
- Erstellung/Bearbeitung der "Technischen und organisatorischen Maßnahmen ('TOM')"
- Erstellung eines Fragebogen zur Risikoabschätzung, ob eine Datenschutz-Folgenabschätzung erforderlich ist
- Risikoabschätzung, ob eine Datenschutz-Folgenabschätzung erforderlich ist (mit Dokumentation/Begründung)
- Ggf. Erstellung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
-
Ggf. Beratung zu datenschutzkonformer Überarbeitung der Internetseiten und/oder des Webshops

- Ggf. Beratung zu Änderungen der Praxis-/Unternehmens-Räume (Diskretionsabstandsschilder etc.)
- Ggf. Beratung zu Änderungen bei Video-Überwachung etc. (neue Hinweisschilder u.s.w.)
- Regelmäßige Prüfung/Überwachung der Prozesse und der
- Einhaltung datenschutzrelevanter Richtlinien etc.
- Hilfe bei der Bearbeitung von Anfragen zum Thema Datenschutz (rechtskonforme Korrespondenz bzgl. der Betroffenenrechte)
- Hilfe beim Umgang mit Daten-Pannen/-Verstößen und
- Meldung bei zuständiger Behörde, Betroffenen etc.
-
und noch vieles mehr...




Welche Kosten entstehen für Sie?

Achtung! Wichtig:
bei den unten genannten Preisen handelt es sich lediglich um grobe Richtwerte und Cirka-Netto-Angaben (die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 % kommt noch hinzu).
Die genauen Kosten variieren von Einzelfall zu Einzelfall und kann ich Ihnen daher erst nach einem persönlichen Vorgespräch nennen, bei dem ich auslote, was in Ihrem Fall tatsächlich genau zu tun ist!


Wenn ich all die oben genannten Maßnahmen zunächst bei Ihnen implementiere (was meist erforderlich ist, damit der Datenschutz DSGVO-konform ist), entstehen zunächst (in den ersten Wochen) hohe Implementierungs-Kosten. Die danach folgenden (monatlichen) Kosten für die Prüfung und Überwachung der Datenschutzmaßnahmen und für dann eher selten stattfindende Änderungen sind jedoch sehr gering und überschaubar.

Die Vertragslaufzeit:
Wir schließen vor Beginn meiner Tätigkeit einen Vertrag, der bei mir (im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern) in der Regel eine Laufzeit von zunächst nur 3 Monaten hat (was aber im Einzelfall auch länger vereinbart werden kann). Die Laufzeit verlängert sich, wenn keine der Seiten kündigt, immer wieder automatisch um 1 Monat. Der Vertrag kann somit von beiden Seiten ohne Kündigungsfrist jeweils zum Monatsende gekündigt werden.

Die meisten Datenschutzbeauftragten schließen meines Wissens Verträge mit Laufzeiten von jeweils 1 Jahr. Ich persönlich halte es aber für sinnvoll, wenn beide Seiten sehr schnell aus dem Vertrag aussteigen können, falls die "Chemie" nicht mehr stimmt oder auch falls eine der beiden Seiten zum Beispiel ihre Tätigkeit ändern oder aufgeben möchte. Lediglich zu Beginn sollte die Laufzeit meines Erachtens mindestens 3 Monate betragen, damit eine vernünftige Datenschutz-Implementierung überhaupt stattfinden kann.


Bitte rechnen Sie ETWA mit folgenden Kosten:

Neu-Implementierung der o.g. DSGVO-konformen
Datenschutz-Maßnahmen

(wenn das Unternehmen mehrere angestellte Mitarbeiter/innen hat)

ca. 1.000,- Euro*
(innerhalb der ersten ca. 4 - 8 Wochen)

Neu-Implementierung der o.g. DSGVO-konformen
Datenschutz-Maßnahmen

(bei "Ein-Mann-Unternehmen" OHNE angestellte Mitarbeiter/innen)
ca. 750,- Euro*
(innerhalb der ersten ca. 4 - 8 Wochen)

Danach:

Regelmäßige Prüfung und Überwachung
der Datenschutz-Maßnahmen

(in der Regel etwa ein mal monatlich mit ca. 1 Stunde Arbeitsaufwand,
bei erforderlichen Änderungen ggf. auch öfter oder mit mehr Zeitaufwand)
durchschnittlich ca.
30,-
bis 60,- Euro
pro Monat*

*Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind lediglich grobe Richtwerte/Cirka-Angaben.




Wenn Sie sich dafür interessieren, mich als externen Datenschutzbeauftragten für Ihre Arztpraxis, Apotheke, Ihr Unternehmen oder Ihren Verein in und um Marburg bzw. etwa im Bereich zwischen Gießen und Frankenberg (aber grundsätzlich auch bundesweit) zu beauftragen, freue ich mich über Ihre E-Mail oder Ihren Anruf, um einen Termin für ein persönliches Gespräch (Dauer: ca. eine Stunde) zu vereinbaren!



Referenzen:
Für den Fall, dass Sie sich zuvor darüber informieren möchten, ob andere, die mich als externen Datenschutzbeauftragten bestellt haben, mit meiner Leistung zufrieden sind, haben sich folgende Mandanten freundlicherweise bereit erklärt, entsprechende Anfragen zu beantworten:

- Zahnarztpraxis Dres. Diana Weiner & Oliver Lessner in Niederweimar:
www.weiner-lessner.de, Tel.: 06421 972780
- Bandao Unternehmensberatung GmbH in Starnberg:
www.bandao.de, Tel. 08151 5551666
- Equusir Germany GmbH in Weiherhammer:
www.equusir.com, Tel. 09605 9199585




.

.





E-Mail: mail@datenschutzbeauftragter-marburg.de  (auf Wunsch auch verschlüsselt) Telefon: (0 64 21) 9 17 55 82

  Impressum Datenschutzhinweise für diese Webseite

Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter darf ich Sie (nach Benennung!) gem. Art. 37 - 39 DSGVO zum
Thema Datenschutz beraten, unterstützen und prüfen, jedoch darf ich keine Rechtsberatung durchführen.
Wenden Sie sich bei sehr rechtsspezifischen Detailfragen daher bitte an eine/n Fachanwältin/-anwalt.

   (c) Prunk Media | Manfred Hilberger

.

.
.